Artikelsynchronisation

Für eine erfolgreiche Artikelsynchronisation ist die ASIN zwingend erforderlich.

Artikelbeschreibung

Die Artikelbeschreibung darf maximal 2000 Zeichen lang sein. Es dürfen nur bestimmte HTML-Tags verwendet werden.
Diese Tags sind erlaubt: <br>, <b>, <ul>, <li>, <p>, <i>, <ol>, <strong>
Diese Tags sind nicht erlaubt: <u>, <h1>, <h2>, <h3>, <h4>, <span>, </a>, style="text-decoration: underline;"

Artikelimport

Es können keine Artikel aus Amazon importiert werden, sondern Bestellungen.

Bestellimport

Die Abstände für den Bestellimport steuern, wie häufige reybex eine Anfrage zum Importieren der Bestände sendet. Amazon schickt reybex die Daten der Bestellberichte aus dem Amazon Seller Central. Wenn eine Bestellung nicht nach dem eingestellten Abstand für Bestellimporte eingeht, schaue dir die Bestellberichte im Amazon Seller Central an. Hier ist erkennbar, dass diese manchmal erst später von Amazon generiert werden.

Hier findest du in Amazon Seller Central die Bestellberichte:

Die FBA-Bestellungen werden nicht importiert, wenn in den Vertriebsbelegen auf den Button "Bestellimport" geklickt wird. Die FBA-Bestellungen werden nach dem eingestellten  Abstand der Bestellimporte in der Marktplatz konfigurtion importiert (Feld: Bestellimport).  Wenn dort "manuell" eingetragten ist, werden keine FBA-Bestellungen importiert.

Artikel aktiv /inaktiv  Amazon Marktplätze 

Artikel können nur im Amazon Backend gelsöcht werden. Aus reybex wird diese Möglichkeit nicht gegeben. 

Folgende Statis gibt es auf Amazon:

  • inaktiv (nicht vorrätig). Artikel hat kein Bestand
  • inaktiv (geschlossen): Artikel wurde manuell im Amazon BAckend auf "Angebot schließen" gesetzt 

In Amazon kann in verschiedenen Ländermarktplätzen verkauft werden. Wenn der Bestand für ein Artikel geändert wird, wird dieser Bestand bei allen Ländermakrtplätzen geändert. Also kann es nicht unterschiedliche Bestände für ein Artikel auf den verschiedenen Ländermarktplätzen geben.

Beispiel:

Es wird ein Artikel auf Amazon-DE und Amazon-FR verkauft.  Der Artikel auf Amazon-
FR soll nicht mehr verkauft werden. Es gibt zwei Möglichkeiten:

  1. Artikel im Sellercenter bei Amazon-FR löschen
  2. Artikel im Sellercenter bei Amazon-FR auf "Angebot schließen" setzen. 

Wenn eins von beiden Schritten nicht durchgeführt wird, kann folgendes passieren. Der Bestand ändert sich und wird von reybex nach Amazon-DE synchronisiert. Amazon ändert dann automatisch den Bestand für alle Amazon Ländermarktplätze und somit ist der Artikel wieder auf Amazon-FR verfügbar/kaufbar.

Wenn in reybex ein Artikel für z.B. Amazon-FR inaktiv gesetzt wird, wird das über den Bestand durchgeführt. Es wird nach Amazon für diesen Artikel der Bestand mit 0 synchronisiert. Weil Amazon den Artikel nur auf inaktiv (nicht vorrätig) setzt, wenn kein Bestand vorhanden ist. Wenn ein Artikel in reybex auf inaktiv gesetzt wird, wird dieser in Amazon nicht auf den Status "inaktiv (geschlossen) gesetzt.

Did this answer your question?