In reybex lösen bestimmte Aktionen Warenbewegungen aus. Hier eine Übersicht über den bereits festgelegten Standard:

  1. Bestellung wird importiert -> in der Transaktion Vertriebsbelege [SAL05] entsteht ein Auftrag -> der Artikel wird im Warenbestand reserviert. Der gesamte Bestand verändert sich nicht, der verfügbare Bestand verringert sich.
  2. Wenn Lieferschein/ Rechnung erstellt wurde -> die Reservierung wird aufgelöst und vom Gesamtbestand abgebucht
  3. Bei Mengengutschrift erhöht sich entsprechend der gesamte und verfügbare Bestand.

Bei einem Streckengeschäft sieht die Warenbewegung etwas anders aus. Hierzu erfährst du mehr in unseren Artikel Warenbewegung bei Streckengeschäft.

Did this answer your question?