1. Artikelkategorie auswählen

Alle Attribute von Varianten-Artikeln, die nach Amazon hochgeladen werden, müssen ein Amazon-Attribut besitzen. In der Transaktion Varianten-Attribute (BAS07) muss zuerst die Kategorie für den Artikel mit diesem Attribut ausgewählt werden (z. B. Clothing). Dann sind alle dieser Kategorie zugeordneten Attribute auswählbar.

2. Kategorien dem Amazon-Shop zuordnen

Im Artikel müssen in der Transaktion Artikelstamm (BAS02) für alle gewünschten Amazon-Marktplätze, die Kategorien gesetzt werden. Wähle den Marktplatz, gehe auf die grünen Punkte neben dem Feld Kategorien und wähle aus der Liste die gewünschte Kategorie aus. Die Kategorien müssen gleich der Amazon-Kategorie sein, die in dem Attribut ausgewählt wurde.  

Die Varianten des Artikels dürfen nur Attribute mit der in Schritt 2 ausgewählten Kategorie besitzen.

Beispiel:

1. Es werden zwei Attribute angelegt:

  • Amazon-Kategorie: Clothing, Amazon-Attribut: Size
  • Amazon-Kategorie: Clothing, Amazon-Attribut: Color

2. Es werden Varianten aus den Attributen Size und Color generiert.

3. Es wird im Artikel für Amazon-DE die Kategorie Clothing ausgewählt.

Wichtig: Da bei Amazon keine neuen Artikel angelegt werden können (Eindeutigkeit der ASIN-Nummer), müssen die Varianten in reybex mit den Varianten im Amazon-Shop übereinstimmen. Wenn ein Artikel bei Amazon z. B. nur drei Varianten hat, bei uns aber vier, wird die Synchronisation fehlschlagen.

Did this answer your question?