Vor der Erstellung deiner Picklisten, sind einige Einstellungen in reybex notwendig. Die Anleitung zu den Einstellungen findest du in unserem Hilfe-Artikel Mobile Lager App: Vorbereitungen für die Picklisten.  

Pickliste erstellen

Bevor du mit der Picklisten-Erstellung beginnst, stelle fest, ob du offene Aufträge hast.
Klicke in deiner Mobile Lager-App auf den Button Picklisten-Erstellung > wähle ein   Picklisten Profil. Die Artikel fürs Picking werden nacheinander angezeigt.
Diese Felder siehst du:

  • Picklisten-Nr.: Pickliste in der du gerade arbeitest. 
  • Lagerplatz: Ort, an dem der Artikel gelagert wird. 
  • EAN-Nummer und Artikelbezeichnung: Zur Kontrolle 
  • Benötigte Menge: Die zu entnehmende Stückzahl. 
  • Menge: Anzahl der bereits entnommenen und eingescannten Artikel. Tipp: Anzahl der Artikel mit Nummer eintragen und einmal den Artikel scannen.
  • Artikelnr./EAN: Antippen und Artikel- oder die EAN-Nummer einscannen oder händisch eintragen. 
  • Absenden: Abschluss der Picking-Position.
  • Position überspringen klicken, wenn du mit einem anderen Artikel weitermachen möchtest. Der übersprungene Artikel wird als unbearbeitet verbucht. 
  • Auslagern klickst du, wenn du den Artikel auslagern  möchtest, beispielsweise weil der Artikel defekt ist.

Picklisten einsehen

Wechsle in die reybex-Anwendung > öffne die Transaktion Picklisten [PCK02]

Picklisten ausdrucken

Pickliste mit Häkchen auswählen > klicke Drucken (blauer Drucker-Button). 

  • Gesamte Liste: Ausdruck der Liste mit den kommissionierten und nicht kommissionierten Artikeln. 
  • Nicht kommissionierte Artikel:Ausdruck der Liste mit den nicht kommissionierten Artikeln.

Aufträge ohne Pickliste ermitteln

Wenn du wissen möchtest, welche Artikel noch keiner Pickliste zugeordnet wurden, öffne die Transaktion Vertriebsbelege [SAL05]. In der Spalte In Pickliste siehst du, ob der Auftrag in eine Pickliste übernommen wurde (ja/nein). Falls ja, siehst du in der Spalte Picklisten-Nr. in welcher Pickliste er sich befindet.

Status einer Pickliste prüfen

Öffne die Transaktion Pickliste [PCK02]. In der Spalte Status siehst du, ob die Pickliste offen, das Picken abgeschlossen oder der Auftrag versendet ist.

Überfällige Lieferungen mit abgelaufenem Lieferdatum

Bei überschrittenem Lieferdatum eines Auftrags werden die überfälligen Lieferungen in der Rückstandsliste [SAL60] angezeigt. 

Did this answer your question?