In diesem Artikel erfährst du, wie du Rabatte und Zuschläge erstellst und einlöst. In reybex sind bereits einige Rabatte vorkonfiguriert. Falls da nicht der richtige Preisnachlass für dein Tagesgeschäft vorhanden ist, kannst du diesen einrichten. Du kannst bereits vorhandene Rabatte auch ändern und löschen.

Konfiguration deiner Kopf-Rabatte/Zuschläge für die Kasse

Hier wird dir geschildert, wie du Kopfrabatte bzw. Zuschläge erstellst, die du später beim Kassieren nutzen kannst. "Kopf" heißt, dass diese Funktion nicht für einen individuellen Artikel, sondern für den gesamten Einkauf gilt. 

  1. Öffne die Transaktion Prüftabellen [BAS01]
  2. Klicke auf den Tab Basis -> wähle den Menüpunkt Zu-/Abschlags Typen
    Nun siehst du eine tabellarische Auflistung der bereits vorhandenen Zu- und Abschläge.
  3. Klicke auf den Plus-Button Neu -> setze den Haken bei Kopfrabatt, sonst wird der Rabatt nicht in der Kasse als Auswahlmöglichkeit angezeigt werden
  4. Fülle die Felder nach Bedarf aus. Achtung: Es gibt 2 Felder, welche als Pflichtfeld mit einem roten Sternchen gekennzeichnet sind (Zu-/Abschlags-Betrag und Zu-Abschlags-Prozentsatz). Du musst aber nur eins davon ausfüllen.
  5. Speichern

Bei Bedarf kannst du die Zu-/Abschlags Typen bearbeiten oder löschen. Klicke in der gewünschten Zeile links auf das Stift-Symbol Bearbeiten oder auf das Mülleimer-Symbol Löschen. Du kannst auch die Texte, die auf der Rechnung gedruckt werden, ändern und übersetzen. Klicke hierfür auf den schwarz-weißen Globus rechts neben dem Mülleimer.

Anwendung deiner Kopf-Rabatte/Zuschläge beim Kassieren

  1. Öffne die Transaktion PC Kasse [CAS01] 
  2. Klicke unten auf den grauen Button Rabatt.
  3. Hier kannst du den Zu- oder Abschlag auswählen. Du kannst mehrere auswählen, indem du auf das grüne Plus-Symbol neben Zu-/Abschläge klickst. Mit einem Klick auf den roten Mülleimer entfernst du diese.
    Achtung:
    Rabatte müssen mit einem Minus eingetragen werden, sonst werden diese auf den Preis aufgeschlagen. 
  4. Du kannst wie gewohnt kassieren, es spielt keine Rolle, ob du noch einen Artikel einscannst, nachdem du den Zu-/Abschlag gesetzt hast. Dieser bleibt erhalten und beeinflusst auch nachträglich eingegebene Ware.

Hier ein Beispiel:
Ich habe einen Einkauf im Wert von 15€. Für eine Geschenkverpackung berechne ich einen Zuschlag in der Höhe von 5€, gewähre aber 10% Rabatt. Der Zuschlag in der Höhe von 5€ wird hierbei nicht vom Rabatt beeinflusst, also habe ich 1,50€ Rabatt.

In der Kassenmaske sehe ich den Total Brutto Betrag ohne Zu-/Abschläge in der Höhe von 15€. Durch den eben genannten Zuschlag und den Rabatt Zahlt der Kunde 3,50€ mehr. Auch Zuschläge stehen in der Ansicht mit unter Rabatt.

Auf der Rechnung sieht der Kunde detailliert, wie der Preis zustande kommt:

Rabatt auf einzelne Artikel

  1. Öffne die Transaktion PC Kasse [CAS01]
  2. Scanne/gib die Artikel ein
  3. Klicke in das kleine Feld neben dem Umsatzsteuer-Feld und gib den Rabatt ein. Wenn du nur eine Zahl einträgst, wird diese von Artikelpreis subtrahiert. Wenn du eine Zahl mit Prozentzeichen eingibst, wird ein prozentualer Wert vom Artikel abgezogen.

Beispiel: Ich habe 2 Artikel, im Wert von je 150€ und 200€, den 150€-Artikel versehe ich mit einem Positionsrabatt in der Höhe von 20%. So wird dies in der Kassenmaske aussehen: 

So wird dies auf der Rechnung aussehen:

Did this answer your question?