1. Kundendaten erfassen

Mit einem Klick auf das graue Feld Kundendaten öffnet sich ein Fenster, in welchem du nähere Daten zu deinem Kunden erfassen kannst. Beispielsweise möchte ein Kunde eine Rechnung erhalten oder du musst eine Rechnung erstellen, weil der Rechnungsbetrag über 300,00 Euro liegt. Dann gibst du in dem sich öffnenden Fenster die entsprechenden Kundendaten ein. reybex speichert die Kundendaten im CRM System ab. Dort sind sie jederzeit abrufbar.

2. Kundenhinweis hinterlegen 

In das graue Feld Kundenhinweis kannst du für deinen Kunden eine Notiz hinterlegen.  Beispielsweise kann das ein Hinweis auf den Abholtermin sein. Diese Notiz erscheint dann auf seiner Rechnung. 

Did this answer your question?